Bannerbild

Mittwoch, 17. Nov. 2021  20 Uhr  ZKM Medientheater

Motionhouse (UK) „Nobody“

Ein fesselndes Tanz-Abenteuer in eindrucksvollen digitalen Welten

Rasant und höchst körperlich, erkundet Nobody die Spannung zwischen unseren inneren Lebenswelten und wie wir uns die Welt um uns herum erschließen. 

Motionhouses renommierter Tanz-Artistik-Stil wird mit einer hypnotisierenden Choreographie kombiniert um diese emotionale und beflügelnde Geschichte zu erzählen, die voller Wendungen und Überraschungen steckt. Die Welt auf der Bühne ist auf magische Weise ständig in Transformation. Digitale Projektionen und das sich ständig bewegende Bühnenbild kreieren eine sich konstant ändernde Umgebung, wo nichts ist, wie es scheint…

Wir folgen sieben Charakteren auf ihrer Reise zu sich selbst, auf der sie Stärke und Unterstützung ineinander finden, während eine Gruppe neugieriger Krähen jede ihrer Bewegungen infrage stellt. Während sie ihre fluiden Realitäten verhandeln, suchen die Performer*innen nach Antworten in einer sich auflösenden Welt. Können sie gemeinsam herausfinden, wer sie sind?

Nobody ist ein fesselndes und eindrucksvolles visuelles Abenteuer – eine höchst relevante und bewegende Show im Einklang mit den Zeiten, in denen wir leben.

Künstlerischer Direktor und Choreograph: Kevin Finnan

Performer*innen: Berta Contijoch, Chris Knight, Daniel Massarella, Beth Pattison, Shannon Kate Platt, Joel Pradas und Olly Bell

Musik:Tim Dickinson und Sophy Smith

Film: Logela Multimedia

Bühnenbild: Simon Dormon

Licht: Natasha Chivers

Kostüme: Sophie Donaldson

Technische Umsetzung: Andy Hammond

Förderungen: Motionhouse wird unterstützt von Arts Council England mit zusätzlicher Unterstützung von Warwick District Council und ist ein Hippodrome Associate Artist.

Nobody wurde in Auftrag gegeben und coprodiziert von University of Kent, ART31 und Midlands Arts Centre. Unterstützt von Dance Hub Birmingham, Arts Connect und The Leche Trust.

Ticket   VVK: 22,60 € ; AK: 24 €