A:MUSIK: Ensemble TEMA

Sonntag, 6. Apr. 2014  19 Uhr  Scenario Halle

A:MUSIK: Ensemble TEMA

Musik aus dem 20. und 21. Jahrhundert

Mit spannenden Musik Projekten aus dem 20. Und 21. Jahrhundert kommt das "Ensemble TEMA", das sich vor wenigen Jahren in Karlsruhe aus junger Musikern aus aller Welt formierte, in die Scenario Halle  In diesem A:MUSIK-Konzert präsentiert das Ensemble ein Programm, das durch die Kombination von Schlagzeug, Klavier und Streichern ein ganz besonderes klangliches Erlebnis verspricht. Mit von der Partie sind der Geiger, Komponist und Leiter des Ensembles Alwyn Tomas Westbrooke, die Cellistin Paula Valpola, die Pianistin Olga Zheltikova und Alexander Schröder am Schlagzeug.

Anton Webern: 4 Stücke für Violine und Klavier, Op. 7
Philippe Leroux: Air-Re für Violine und Schlagzeug
Philippe Hurel: Tombeau in memoriam Gérard Grisey für Schlagzeug und Klavier

Alwyn Tomas Westbrooke: "?", or: Why Gryphons Shouldn't Dance für Klaviertrio
Rene Leibowitz: 3 Caprices für Vibraphon solo
Ralph Shapey: Evocation IV für Violine, Violoncello, Klavier und Schlagzeug